beta

Autocompletion

1. Was macht das Element?

  • Unterstützt den Benutzer bei der Eingabe mit Vorschlägen.

2. Wann soll das Element eingesetzt werden?

  • Wenn ein Eingabefeld viele vordefinierte Werte aufweisen kann.
  • Als Hilfe zur Vorschau bei Suchresultaten/-feldern.

3. Regeln

  • Die Autocompletion hat immer ein Label.
  • Optionale Eingaben werden mit dem Text «(optional)» hinter dem Label versehen. Bei kurzen Feldern kann der Text «(optional)» mit «(opt.)» abgekürzt werden.
  • Für detaillierte Erklärungen kann neben dem Label ein Fragezeichen im Kreis dargestellt werden. Beim Klick auf dieses Fragezeichen öffnet sich ein Tooltip.
  • Während der Eingabe werden direkt Vorschläge eingeblendet (typischerweise nach drei Zeichen, kann aber projektspezifisch angepasst werden).
  • Die aufgelisteten Einträge können mittels Pfeiltasten durchlaufen und mit Enter übernommen werden.
  • Es werden maximal 10 Vorschläge angezeigt.
  • Bei der Auswahl eines Elementes schliesst sich die Autocompletion-Auswahl.

4. Ausprägungen und Zustände

Das Element hat folgende Zustände:

  • Default
  • Hover

4.1 Standard

Design Spezifikation

Code Spezifikation

4.2 Mit statischen Einträgen

Design Spezifikation

Code Spezifikation