Navigieren auf digital.sbb.ch

Beta

Accordion

1. Was macht die Komponente?

  • Dient zur Strukturierung von Content in unterschiedliche Unter-Gruppen.

2. Wann soll die Komponente eingesetzt werden?

  • Wenn innerhalb des Content klare Untergruppen erstellt werden können.
  • Wenn die Untergruppen für den Benutzer zusätzliche Informationen zum Hauptinhalt bietet.
  • Hauptnutzinhalt des Contents sollte nicht in ein Akkordeon verpackt werden.

3. Regeln

  • Ein Akkordeon kann 1 bis n Einträge haben.
  • Per Default sind immer alle Akkordeons geschlossen.
  • Der Akkordeon-Header besteht immer aus einem Texttitel.
  • Der Titel darf maximal zweizeilig sein.
  • Icons im Titel sind nicht erlaubt.
  • Die ganze Fläche des Akkordeon-Headers ist klickbar und öffnet/schliesst das Akkordeon.
  • Es können mehrere oder alle Einträge gleichzeitig geöffnet sein. Alternativ kann die Funktion «immer nur ein Akkordeon aufgeklappt» eingesetzt werden.
  • Ein Akkordeon-Modul innerhalb eines Akkordeon-Eintrags ist nicht erlaubt.

4. Ausprägungen und Zustände

Die Komponente hat die folgende Zustände:

  • Collapsed
  • Expanded

4.1 Standard

Darstellung der Komponente Accordion

Design Spezifikation

Code Spezifikation